Istrien in Rovinj - Urlaub in Kroatien

Reiseziele
23.02.2011
Istrien Reiseführer Istrien Urlaub
691
Die kroatische Kleinstadt Rovinj befindet sich an der Westküste der Halbinsel Istrien, die vom Westen bis zum Südwesten vom Adriatischen Meer sowie im Norden von der Limbucht umschlossen wird. Die Altstadt Rovinjs trumpft mit der Kirche Sveta Eufemija aus dem 18. Jahrhundert auf - dessen der venezianischen Campanile nachempfundener Kirchturm das Wahrzeichen der Stadt darstellt. Zu Zeiten des Kaisers Diokletians war Euphemia eine Märtyrerin. Da die Tiere, denen sie zum Fraß vorgeworfen worden war, ihr - der Legende zufolge - nichts taten, musste sie durch einen Dolchstoß getötet werden. Nachdem ihr Sarkopharg auf unerklärliche Weise verschwand, wurde er unter ebenso unklaren Verhältnissen im Jahre 800 wieder an Land gespült. Heute ist die Heilige Euphemia die Schutzpatronin der Stadt sowie ganz Istriens und wird in einem Steinsarkophag hinter der Kirche von Rovinj aufbewahrt. Auch Kunst- und Geschichtsinteressierte kommen in Rovinj auf ihre Kosten: z.B. in der Altstadt, in der sich verwinkelte Gassen und beeindruckende Bauwerke der gotischen und romanischen Architektur und Stilen des Barocks, der Renaissance oder des Klassizismus aufbahren. Der Glockenturm auf dem Hauptplatz der Stadt wurde im 12. Jahrhundert errichtet und diente damals als Gefängnis für leichtere Straftaten. Rovinj präsentiert sich mit einem malerischen Stadtbild und seinen unzähligen stadtnahen Stränden, unter denen das Goldene Kap besonders hervorzuheben gilt. Eine Anziehungskraft auf Touristen üben zudem die Rovinj vorgelagerten 22 Inseln sowie die Rote Insel (Crveni Otok) aus. Tauch- und Badefreunden wird hier einiges geboten! Sowohl die Hafenpromenade voller Restaurants und Kneipen als auch die autofreie Innenstadt machen Lust auf einen ausgedehnten Spaziergang.
Link defekt?
AGB-Verstoss