Verkehrsrecht Leipzig

22.02.2010
Onlineberatung
1935
Nach einem Verkehrsunfall ist das ?ungeübte Unfallopfer? in der Regel überfordert und wird von den anfänglich netten Versicherungen geschickt um den Finger gewickelt. So entwickelt sich in letzter Zeit der Brauch, dass die Versicherung des Unfallgegners die Schadensabwicklung am liebsten selbst in die Hand nehmen will. Der Vorteil ist, dass man auf den ersten Blick schnell an sein Geld kommt. Was man aber ohne anwaltlichen Rat, den der Unfallgegner in den meisten Fällen auch bezahlen muss, nicht merkt ist, dass einem eigentlich viel mehr zustehen würde....
Link defekt?
AGB-Verstoss