Tierarzt-werden.de

Medizin
25.01.2014
Tierarzt Tiermedizin Tierarzthelfer
1167
Tierarzt-werden.de ist das Informationsportal rund um den Beruf Tierarzt. Hier erfahren Sie alles über die Voraussetzungen für ein Studium der Tiermedizin, über ein Praktikum als Tierarzt, zu Stellenangeboten bis hin zum Gehalt eines Tierarztes. Wir informieren Sie auch ausführlich über die Ausbildung zum / zur Tierarzthelfer/in und zeigen Ihnen, dass auch auf diesem Wege eine Weiterbildung bis hin zum Tierarzt möglich ist. Vor dem Studium zum Tierarzt müssen viele Fragen geklärt werden. Was sind die Startbedingungen? Wie gliedert sich mein Studium? Welche Praktika muss ich absolvieren, um Tierarzt zu werden? Ist man erst einmal an einer Universität eingeschrieben, rutscht manv on der Phase des Vorphysikums in das Physikum und findet sich im fünften Semester schon im Hauptstudium wieder. Während des Studiums zum Tierarzt wird nicht nur das theoretische Wissen an der Hochschule vermittelt. Der Student soll durch Pflichtpraktika seine Kenntnisse vertiefen und praktische Erfahrungen sammeln, um auf den Beruf Tierarzt optimal vorbereitet zu sein. Nach erfolgreich absolviertem Studium steht der Absolvent vor dem Berufseinstieg. Hier erfahren Sie alles über die ersten Schritte im Tierarzt-Beruf. Es werden bestimmte Fragen aufgeworfen, die jeder Absolvent für sich beantworten sollte: Selbständig oder angestellt? Welches Tätigkeitsfeld? Tierklinik, Veterinärwesen oder gar Forschung? Hier spielt dann auch die Frage des Gehaltes eine nicht unbedeutende Rolle. Oft macht sich hier schon eine gewisse Ernüchterung breit, denn die Unterscheide in der finanziellen Entlohnung sind mitunter erheblich. Erfahren Sie mehr über die Gründe und die Zusammenhänge dieser Situation. Wer sich als Tierarzthelfer/in bzw. tiermedizinische(r) Fachassistent/in ausbilden lässt, kann später ein fachgebundenes Studium aufnehmen. Der oder die Tierarzthelfer/in haben in der Ausbildung ein recht breit gefächertes Aufgabengebiet, das von der Assistenz des Tierarztes bis hin zur Büroorganisation reicht. Will man Tierarzt werden, sind Praktika im Studium verpflichtend. Dabei muss der Student jedoch gewisse Vorgaben beachten. Der angehende Tierarzt muss diese Praktika auch in möglich institutionell unterschiedlichen Einrichtungen absolvieren, denn sie sollen möglichst breites Fachspektrum abdecken. Auch als Schüler sind Praktika eine tolle Wahl. Sie vermitteln ein realistisches Bild des Arbeitsalltags und sind ein wunderbares Instrument für die angehenden Auszubildenden als Tierarzthelfer/innen, um eine endgültige Entscheidung zu treffen.
Link defekt?
AGB-Verstoss