Praxis für chinesische Medizin München

16.05.2015
Akupunktur Praxis München Maxvorstadt Heilpraktiker TCM
925
Die Traditionelle Chinesische Medizin ist tief in der fernöstlichen Lebensanschauung verwurzelt. Die Wurzeln der TCM reichen 3000 Jahre zurück. TCM wird seit über 2000 Jahren an chinesischen Universitäten gelehrt. Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) begreift Krankheit nicht nur als Symptom sondern behandelt immer den ganzen Menschen und setzt an der Ursache an. Sie ist eine systemisch wirkende Medizin, die Ungleichgewichte - die zu Krankheiten führen - harmonisiert und damit Heilung bewirkt. Das Konzept der Lebensenergie Qi stammt aus der Lehre des um 500 vor Christus wirkenden Philosophen Kong Fu Ze, der bei uns als Konfuzius bekannt ist. Einen noch bedeutenderen Einfluss auf die chinesische Medizin haben, die philosophischen Vorstellungen des Daoismus, die unter anderem auf den legendären Laotse zurückgehen. Seit 2008 besteht unsere private Praxis für Traditionelle Chinesische Medizin, zuerst in München/Neuhausen nähe Rotkreuzplatz, nun sind wir etwas näher in Richtung Zentrum gezogen nach Maxvorstadt in die Sandstr. 32 - in den Nymphenburger Höfen. Wir bieten Ihnen das gesamte Behandlungsspektrum der Traditionellen Chinesischen Medizin. Bei uns steht der Patient im Vordergrund und die Wiederherstellung der Gesundheit. Die traditionelle chinesische Medizin achtet auf Gesamtheit des Menschen, bestehend aus Körper und Geist , und dem Fluss der Lebensenergie. Neben den klassischen TCM-Verfahren Akupunktur, Moxibustion, Schröpfen, Gua Sha und (Chin.) Kräutermedizin praktizieren wir auch die kosmetische Akupunktur und Kinder-Tuina, dazu Jade Massage und Akupunktur ohne Nadeln (Tai Ji Chu Zhen).
Link defekt?
AGB-Verstoss