Kieferorthopädie Eltz Berlin

31.05.2015
kieferorthopädie berlin, kieferorthopädie, kieferorthopäde berlin, kieferorthopäde
893
Das "Eltz Zentrum für Zahnregulierungen" wurde 2006 von Dr. Maija Eltz gegründet und spezialisiert sich ausschließlich auf die Behandlung von Zahn- und Kieferfehlstellungen. Dr. Maija Eltz ist daher selbstverständlich auch zerifiziertes Mitglied des Austrian Board of Orthodontists. 2012 haben wir den Status eines Instituts verliehen bekommen. Die Patienten des Zentrums werden mit den fortschrittlichsten Methoden von einer der erfahrensten Ärztinnen in diesem Gebiet behandelt. Im Vordergrund steht bei uns jedoch immer die funktionelle Ästhetik. Die Funktionen des Kauorgans, der Muskulatur und des Kiefergelenks müssen hergestellt sein und ergeben dann auch immer ein optimales ästhetisches Resultat. Dr. Maija Eltz ist seit 1984 niedergelassene Fachärztin für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde. Seit 1995 widmet sie sich schwerpunktmäßig der Kieferorthopädie und wurde bereits 2001 Invisalign®-zertifiziert. Von 2001 bis 2005 unterrichtete sie dabei als Oberärztin am kieferorthopädischen Fortbildungsinstitut Dr. Wilhelm Brenner der Ärztekammer Wien sowie an der Universität New York. Zusammen mit dem Leiter der Kieferorthopädie der New Yorker Universität, Prof. Dr. Kuftinec, entwickelte sie den Mechanik-Leitfaden zur Behandlung mit interaktiven, selbstligierenden Brackets der sogenannten „New Yorker Technik“. Zwischen 2003 und 2007 referierte Dr. Maija Eltz in Österreich, Deutschland und den USA bei Fachkongressen und Kursen über diese Methode. Dr. Eltz wurde 2004 Mitglied des Austrian Board of Orthodontists. 2007 beendete Dr. Eltz die zweijährige postgraduelle kieferorthopädische Ausbildung der Roth Williams International Society of Orthodontics und ist Mitglied derselben Gesellschaft. 2006 gründete sie das Eltz Institut für Zahnregulierung, das ausschließlich auf die Behandlung von Zahn- und Kieferfehlstellungen spezialisiert ist. Als Ziel des Zentrums wurde definiert, Behandlungen der Patienten mit möglichst effizienten und unsichtbaren, modernen Methoden durchzuführen. 2012 erhielt die Ordination den Status einer Krankenanstalt . Dr. Maija Eltz erreichte 2012 aufgrund ihrer hohen Fallzahlen den Invisalign® Diamand Status und wurde zum Clinical Speaker ernannt, d.h. sie bildet andere Ärzte aus und zertifiziert sie. Neben ihrer Ausbildung in Parodontalchirurgie und Implantologie in den USA arbeitete sie an der Maxillo-facialen Abteilung der Poliklinik Wien. Sie widmete sich hauptsächlich der Behandlung interdisziplinärer Fälle, d.h. von Patienten deren Behandlung ein Zusammenspiel von Kieferorthopädie, Kieferchirurgie, Parodontologie und Prothetik erfordert.
Link defekt?
AGB-Verstoss