Gabi Schmidt - Pflege für wilde Tiere u. Wildtiere

Tierschutz
19.01.2013
gabi schmidt tierpflege tierschutz
1232
Gabi Schmidt - Tierliebe und Tierpflege. Bereits seit vielen Jahren pflegt Gabi Schmidt und ihr Team Haus- und Wildtiere. Momentan werden Hunde, Katzen, Frettchen, Kaninchen, Meerschweinchen, Schildkröten, Stinktiere, Chinchillas, Mäuse und einige Wildtiere liebevoll betreut. Jedes der Tiere hat seine eigene, meistens traurige Vorgeschichte. Die Tierfreunde rund um Gabi Schmidt geben sich große Mühe ihnen wieder ein fröhliches, gesundes Leben zu geben. Grundsätzlich rät Frau Schmidt: ? Als Erstehilfemaßnahme ist es am Wichtigsten den Findling warm zu halten, bzw. ihn langsam zu erwärmen. Am Besten gelingt das mit der eigenen Körperwärme, danach eine Wärmflasche verwenden. Immer mit Handtüchern umwickeln und ständig kontrollieren. Nicht nur der Wärmeverlust, sondern auch die Überhitzung sind gefährlich. Flüssigkeit erst verabreichen, wenn der Findling seine Körpertemperatur erreicht hat! Bewußt geben wir auf unserer Homepage keine allgemeine Pflegeanleitung. Jeder Findling muss individuell betreut werden, deshalb bitten wir um Anruf!?
Link defekt?
AGB-Verstoss