Familienpraxis Knirps & Co

22.04.2014
Babymassage FEP
481
Die Familienpraxis Knirps & Co bietet Ihnen Begleitung, Unterstützung und Hilfe rund um das Wunder des eigenen Kindes an. Babymassage Im Mittelpunkt der Babymassage steht das Urbedürfnis des Kindes, achtsam berührt, gestreichelt und massiert zu werden. Es sind die ersten Sinneserfahrunegen die ein kleiner Mensch schon im Mutterleib, ab der achten Schwangerschaftswoche macht. Ab dieser Zeit bis hin zur Geburt spürt sich das KInd immer wieder selbst, während es sich dreht, und wendet, mit der Nabelschnur spielt oder sich an die Plazenta kuschelt. Ruhige, fließende Berührungen, wie bei der Babymassage, rufen deshalb angenehme Erinnerungen an die Zeit vor der Geburt hervor. Es ist dadurch eine wunderbare Möglichkeit Vertrauen, Aufmerksamkeit, Verständnis und Liebe zu vermitteln. Unsere Haut ist unser größtes Sinnesorgan und ist für unsere geistige und körperliche Entwicklung von großer Bedeutung. Jede liebevolle Berührung der Haut führt zu einer Ausschüttung von Glückshormonen. FEP Frühkindliches- Entwicklungsförderungs- ProgrammNur wenn man die körperlichen, motorischen, emotionalen , kognitiven und sozialen Entwicklungsphasen kennt, kann man Säuglinge, Kleinkinder und Kinder ganz gezielt entwicklungs- und altersgerecht fördern, sowie eventuelle Abweichungen frühzeitig erkennen. Das Frühkindliche - Entwicklungsförderungs - Programm, FEP, ist eine durch den Deutschen Hebammen Verband e.V. (BDH) anerkannte und geschützte Form von professionell begleiteten Eltern - Kind - Gruppen. Das Kind soll mit all seinen Bedürfnissen ernst genommen werden. Die Kinder sollen in ihrer Entwicklung, Motorik und im Sprachgebrauch sanft und optimal unterstützt werden und dabei immer ihre eigenen Erfahrungen machen und ihre eigene Neugier ausleben dürfen. Zum anderen fördert FEP die Kommunikation zwischen Eltern und Kind. In den Kursen sind Eltern und Fachpersonal wichtige Begleiter, wobei die Eltern in dieser Zeit sehr viel über ihr eigenes Kind lernen und deren Entwicklung richtig einschätzen können - dies gibt Sicherheit und Gelassenheit und hilft letztlich der ganzen Familie im Umgang mit den Kindern. FEP ist so angelegt, daß die Kurse fortlaufend sind und somit auf die verschiedenen Altersstufen angepaßt sind und aufbauen - bis hin zum Kindergartenalter. Baby und Musik - Musikfrösche Musik und Spiel Mit Spiel, Spaß und Musik möchten wir mit Ihnen und Ihren Kindern die Welt der Töne, Geräusche, Lieder und Bewegung entdecken. Musik fördert die Wahrnehmung und besonders die sprachliche Entwicklung. Durch bewegende Begleitung von Liedern wird auch die Motorik gefördert. Der Kurs besteht aus einer Musikeinheit (15-40 Minuten je nach Alter) und einem freien Spiel. In dem ersten Teil können sie aktiv mit ihrem Kind singen, tanzen und musizieren und nach einer gemeinsamen Pause beginnen wir mit dem freien Spiel und die Eltern können sich untereinander austauschen. Angesprochen sind Kinder im Alter von 1-3 Jahren. Erste Hilfe - Kindernotfälle Wir sprechen an 2 Abenden/ Terminen über die häufigsten Notfallsituation im Kindesalter. Dazu zählen unter anderen •Unfälle bei Kindern z.B. Bauch-und Kopfverletzungen, Ertrinken, Elektrounfälle, Knochenbrüche •Blutungen und Wunden •Verbrennungen •Notfälle der Atmung •Insektenstich •Besondere Erkrankungen bei Kindern → Lebensrettende Sofortmaßnahmen → Wie reagiere ich im Notfall? → Wen rufe ich an?
Link defekt?
AGB-Verstoss